Das erste eigene Buch – Autoreninterview mit Emma Tomps

Wie ist das eigentlich, wenn man als Neuautor zum ersten Mal ein eigenes Buch veröffentlicht? Woher nimmt man überhaupt die Idee für ein Manuskript und wie findet man zu einem Verlag? Wir haben einmal genauer nachgefragt – und zwar bei unserer Hausautorin Emma Tomps, die vor einigen Monaten im Vindobona Verlag ihren Erstling „Servus Hellhuaber“ veröffentlicht hat.

Weiterlesen Das erste eigene Buch – Autoreninterview mit Emma Tomps

Advertisements

Gewinnen Sie eine kostenlose Buchveröffentlichung!

Foto_1

Zum 70-jährigen Jubiläum des VINDOBONA Verlags verlosen wir eine Buchveröffentlichung. Unter allen Manuskripten, die uns bis 31. August 2016 unter lektorat@vindobonaverlag.com oder per Post erreichen, wird das beste Manuskript ausgewählt und kostenlos im VINDOBONA Verlag veröffentlicht. Aufgrund der großen Nachfrage haben wir in diesem Blog-Beitrag nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst und stellen sogleich die Leistungen des VINDOBONA Verlags vor.

Weiterlesen Gewinnen Sie eine kostenlose Buchveröffentlichung!

VINDOBONA – Wien zur Römerzeit

Vindobona war ursprünglich eine keltische Siedlung und wurde später von römischen Legionären übernommen. Die Siedlung wurde in ein römisches Legionslager, eine Militärsiedlung und eine Zivilstadt an der heutigen Donau umgebaut. Archäologische Funde datieren die Stadt „Vindobona“ ins 1. bis 5. Jahrhundert nach Christus. Zu dieser Zeit eroberten die Römer immer mehr Teile Europas und schließlich auch Asiens.

Weiterlesen VINDOBONA – Wien zur Römerzeit