VINDOBONA – Wien zur Römerzeit

Vindobona war ursprünglich eine keltische Siedlung und wurde später von römischen Legionären übernommen. Die Siedlung wurde in ein römisches Legionslager, eine Militärsiedlung und eine Zivilstadt an der heutigen Donau umgebaut. Archäologische Funde datieren die Stadt „Vindobona“ ins 1. bis 5. Jahrhundert nach Christus. Zu dieser Zeit eroberten die Römer immer mehr Teile Europas und schließlich auch Asiens.

Weiterlesen VINDOBONA – Wien zur Römerzeit

Werbeanzeigen