Darum lohnen sich Buchmessen für Autoren

Schon bald ist es wieder soweit: Die Buchmesse in Leipzig öffnet vom 15.‒18. März ihre Tore für alle Buchbegeisterten, Leseratten und Schreibwütigen – und selbstverständlich auch für solche, die es werden wollen. Wir freuen uns besonders auf diesen Termin und möchten uns daher im nun folgenden Blogbeitrag ein paar Gedanken darüber machen, warum sich ein Besuch der Buchmesse für Autoren lohnt.

Weiterlesen Darum lohnen sich Buchmessen für Autoren

Advertisements

E-Book oder Druckausgabe?

Selbstverständlich haben sowohl das E-Book als auch die Druckausgabe ihre jeweiligen Vor- und Nachteile, die wir uns anschauen möchten. In diesem Beitrag wollen wir uns ausschließlich auf den privaten Gebrauch konzentrieren. Es soll allerdings weder darum gehen, wortreich den Untergang des gedruckten Buches heraufzubeschwören, noch das E-Book als digitales Teufelswerk zu verschreien. Wovon könnte Ihre Entscheidung also abhängen?

Weiterlesen E-Book oder Druckausgabe?

Literarische Rezepte – weit mehr als Buchstabensuppe!

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Doch was ist mit der Liebe zum Lesen? Auch da gibt es überraschende Berührungspunkte, denn in der Literatur tauchen immer wieder interessante Gerichte auf. Der Vindobona-Blog präsentiert eine kleine Auswahl. Guten Appetit!

Weiterlesen Literarische Rezepte – weit mehr als Buchstabensuppe!

Die Komplexität der Fantasie

winter-1716286_1920

In unserem aktuellen Blogbeitrag wollen wir uns mit Fantasy-Romanen beschäftigen. Doch was ist Fantasie überhaupt? Die Fähigkeit, sich bildlich etwas vorzustellen oder sich surreale Vorstellungen zu erträumen? Etwas noch nie Dagewesenes rein durch seine Gedanken zu erzeugen? Nun, Fantasie ist alles davon. Wir sind alle wortwörtlich „Fantasie-voll“. Egal, ob wir uns Szenen aus der Vergangenheit bildhaft vor unserem inneren Auge aufrufen oder von einer Villa am Strand träumen. Jeder Gedanke ist Fantasie und das Schöne ist, dass sie sich auf verschiedenste Art und Weise ausdrücken kann. Ob musikalisch, literarisch oder malerisch – Künstler haben die Fähigkeit, anderen Zugang zu ihren fantastischen Gedanken zu verschaffen. Deswegen möchten wir einen Blick auf die verschiedenen Subgenres der Fantasy-Romane werfen.

Weiterlesen Die Komplexität der Fantasie

Wie kriminell sind Sie?

people-315910_1280

Die ungewöhnliche Hitze, welche die Stadt bereits seit zwei Wochen plagte, schien an diesem Tag ihren Höhepunkt zu finden. Obwohl es erst acht Uhr morgens war, zeigte das Thermometer bereits zwanzig Grad. Inspektor Vin Dobona, der sich gerade über die soeben aufgefundene Leiche beugte, beneidete jeden, der diesen Tag in einem klimatisierten Büro verbrachte. Die weibliche Leiche war achtlos in ein Gebüsch am Rande der Stadt geworfen worden und die Täter hatten sich keine große Mühe gemacht, ihre Spuren zu verwischen. Die Schürfwunden an den Beinen der Leiche ließen darauf schließen, dass die Leiche hier hergeschleppt wurde und dass der Zeitpunkt des Mordes erst ein paar Stunden her sein konnte. Dennoch begann sich das tote Gewebe, bedingt durch die brütende Hitze, bereits zu zersetzen. Die Insekten, die sich schon in allen möglichen Körperöffnungen des jungen Mädchens einnisteten, erübrigten den Rest. Der Hauch von Verwesung, der Inspektor Vin Dobona nur zu bekannt war, lag in der Luft.

Weiterlesen Wie kriminell sind Sie?

DIY-Lesezeichen

flickr by Nancy Williams CC-BY-SA 2.0
photo: flickr by Nancy Williams CC-BY-SA 2.0

Nein, wir mögen keine Eselsohren in unseren Büchern und eigentlich sind uns die Bücher viel zu wichtig, um die Supermarktrechnung aus Thermopapier als Lesezeichen zu verwenden. Wer auch noch zur Poly-Buch-gamie tendiert und gleichzeitig mehrere Bücher liest, für den sind Lesezeichen unersetzlich. Aus diesem Grund widmen wir einen ganzen Blogbeitrag dem Thema „Lesezeichen“.

Weiterlesen DIY-Lesezeichen